Aktueller Fokus: Die Entwicklung der hessischen Landkreise

Das Historische Ortslexikon des Landes Hessen ist ein vielseitiges Nachschlagewerk, das sich an Allgemein- und Landeshistoriker, an Siedlungsgeographen und Namensforscher sowie an die Anhänger der Lokalgeschichte wendet. Neben Basisinformationen zur Entwicklung eines jeden Siedlungsplatzes enthält das Ortslexikon weitere Nachschlagemöglichkeiten, die über den einzelnen Ortsartikel hinausgehen. Hierzu gehören die Kreisbeschreibungen.

OL_Rotenburg_655x423.jpg

Screenshot des Ortsartikels Rotenburg an der Fulda im Historischen Ortslexikon
Historisches Ortslexikon: Ortsartikel Rotenburg an der Fulda

Jeder Ortsartikel im Historischen Ortslexikon von Hessen enthält einen „Info-Button“ (siehe die Markierung im Screenshot oben), über den eine Kreisbeschreibung erreichbar ist, in der die Entwicklung des betreffenden Land- oder Stadtkreises skizziert wird.

Folgt man dem Link auf die Kreisbeschreibung, zeigt dort eine zur Orientierung eingeblendete Karte neben den wichtigsten Gewässern die aktuellen Stadt- und Gemeindegrenzen. Zur Entwicklung des Kreises herangezogene Literatur und wichtige Quellen werden an dieser Stelle genannt. Mit der Stadt Kassel wurde kürzlich die letzte der fünf kreisfreien Städte (Darmstadt, Frankfurt, Offenbach und Wiesbaden) in Hessen beschrieben. Die Darstellung zeichnet die wechselhafte Entwicklung Kassels von einer landgräflichen Residenzstadt hin zum urbanen Zentrum in Nordhessen in den wichtigsten Etappen nach. Speziellere Informationen zu den Stadtteilen und Siedlungsplätzen halten sodann die jeweiligen Artikel im Historischen Ortslexikon bereit.