Stefanie Funck M.A.

Arbeitsgebiet:
LAGIS in der Schule - Hessen im 19. Jahrhundert

Lebenslauf

Gezeichnetes Profilbild als Symbol für weibliche Mitarbeiter, die kein Foto eingereicht haben

Stefanie Funck M.A.

Projektmitarbeiterin

1995-2001
Studium der Religionswissenschaft, Kunstgeschichte, Mittleren und Neueren Geschichte an der Philipps-Universität Marburg

Veröffentlichungen (Auswahl)

  • Das handlange Klippelchen oder der tote Hund von Merzhausen. Eine Prozessakte des Deutschen Ordens, in: Mehr als Stadt, Land, Fluss. Festschrift für Ursula Braasch-Schwersmann, hg. von Lutz Vogel, Ulrich Ritzerfeld, Melanie Müller-Bering, Holger Th. Gräf und Stefan Aumann, Neustadt an der Aisch 2020, S. 134-137.
  • Über das Ansehen der Stadt. Gießener Ansichten aus fünf Jahrhunderten. Eine Ausstellung im Rahmen des Programms Stadt[Labor]Gießen, Gießen 2018 (zus. mit Holger Th. Gräf, Ingke Günther und Werner Schmidt).
  • Exkurs zur Reformationszeit, in: Stadt Land Schloss. Eine kulturgeschichtliche Reise durch das Landgrafenschloss Marburg, hg. von Christoph Otterbeck, Marburg 2016, S. 46-52.
  • Bibel in Eisen. Biblische Motive auf Ofenplatten des 16. Jahrhunderts, Kassel 2015 (zus. mit Christoph Otterbeck und Eveline Valtink).
  • Daz grost wunderwerck, daz ich all mein dag gesehen hab – Joseph Grünpecks Auslegungen von Wunderzeichen, in: Alltag und Frömmigkeit am Vorabend der Reformation in Mitteldeutschland. Wissenschaftlicher Begleitband zur Ausstellung „Umsonst ist der Tod“, hg. von Enno Bünz und Hartmut Kühne, Leipzig 2015 (Schriften zur sächsischen Geschichte und Volkskunde, Bd. 50), S. 513-529.
  • Art. Jüdische Gemeinde, in: Kassel Lexikon, Bd. 1, Kassel 2009, S. 297-300.
  • Art. Jüdische Gesamtgemeinde, in: Kassel Lexikon, Bd. 1, Kassel 2009, S. 300.
  • Art. Verein für israelitische Armenpflege e.V., in: Kassel Lexikon, Bd. 2, Kassel 2009, S. 288.        

Kontakt

Stefanie Funck M.A.

Wissenschaftliche Projektmitarbeiterin

Projekt: LAGIS in der Schule-Hessen im 19. Jahrhundert

Fax

+49 6421 24-24799

Hessisches Landesamt für geschichtliche Landeskunde
-Raum 02C08-
Wilhelm-Röpke-Straße 6c
35039 Marburg

Schlagworte zum Thema