Collage "Presse"
Presseschau


Veröffentlichungen in den Print-Medien, in denen das Landesamt eine Rolle spielt, von 1981 bis heute.

Presseschau

Presseschau

Ein einzigartiges Fragment
Ein außergewöhnliches Dokument zur deutschen Buch- und Verlagsgeschichte schlummerte Jahrhunderte im Stadtarchiv Grünberg. Die Rede ist vom Arbeitsbuch des Kupferstechers Johann Philipp Thelott (1639-1671), der etwa für den Verlag Merian arbeitete. Durch einen Zufall wurde es entdeckt.
Ein neuer Blick auf Fuldas Geschichte
Historiker stellen Ausgabe von Hessischem Städteatlas vor
Zum Stadtjubiläum: Auf den historischen Spuren Fuldas
Hessischer Städteatlas nun erhältlich
Hessischer Städteatlas für Fulda vorgestellt
"Schöner Baustein"
Hessische Zeitgeschichte im Blick
Themen aus dem 20. Jahrhundert interessieren Landeshistoriker vermehrt · Vortragsreihe ab Mitte Oktober
Geschichtsverrein Naumburg e.V.
Ausstellung zu den Langsdorfer Verträgen noch bis Anfang Juni geöffnet
Ikonen kommen ins Museum
Funde aus dem Nachlass von Karl Faulstich ergänzen Frankfurter Sammlung
Fast im Müll gelandet
Sechs Ikonen aus Nachlass des Künstlers Karl Faulstich gehen nach Frankfurt/Neue Heimat nach Restaurierung
Heimatgeschichte online erforschen
Marburger Amt für hessische Landesgeschichte stellte digitales Ortslexikon vor
Barockstadt zum Regieren gebaut
Vor 300 Jahren gegründete Fürstenresidenz Arolsen blieb unvollendet
Erste Schritte ins politische Leben
1919 begann der lange, zähe Weg zur politischen Teilhabe / 1920 hatte Marburg seine erste Stadträtin
Das Parlament wird zum Thema der Forschung
Uni Marburg und Landesamt für geschichtliche Landeskunde erhalten 126700 Euro für Onlineportal

Seiten